Informieren Sie sich über den Mond

Informieren Sie sich über den Mond

postimage

Mond ist der Erde einzige natürliche Satellit und der nächste Himmelskörper zu. Die durchschnittliche Entfernung zum Mond ist 384.400 km. Mondbahn um die Erde nicht kreisförmig, sondern oval, so Abstand Erde-Mond variiert von 363 300 (Perigäum) km bis 405.500 km (Apogäum), führt Luna eine volle Umdrehung um die Erde in 27 Tagen 7:00, 43 Minuten und 11,6 Sekunden; Während dieser Zeit hat der Mond vier Phasen: Neumond, erstes Viertel, Vollmond und im letzten Quartal, in 29 Tagen wiederholt,  den Mond 12 Stunden, 44 Minuten und 2,8 Sekunden. Es gibt mehrere Theorien über die Entstehung des Mondes. Die beliebtesten von ihnen sagt, dass der Mond nach einer Kollision eines Planeten mit der Erde etwa 4,3 Milliarden Jahren die Größe des Mars gebildet wurde. Andere Theorien sagen: Mond gebildet gleichzeitig mit der Erde. Erde wurde unmittelbar nach seiner Bildung abgetrennt; Es bildete anderswo und wurde durch das Gravitationsfeld der Erde angezogen.

Die Anziehungskraft des Mondes von der Erde fällt in einem sehr langsamen Tempo; so, nach einer Milliarde Jahren, war die Schwerkraft so stark, dass der Mond auf seiner Achse gedreht hat; Gravitations wurde immer schwächer und der Mond wurde gesponnen immer langsamer, bis er gestoppt; so ist der Mond nur einer Seite auf die Erde, und der Ausdruck „dunkle Seite des Mondes“ ist falsch, weil das Sonnenlicht während aller Revolutionen auf der Mondoberfläche fällt. Nach Messungen von Lunar Laser Ranging Experiment, bewegt sich der Mond von der Erde entfernt um 3,8 cm pro Jahr. Es wird geschätzt, dass 50000000000 Jahre der Mond in einem Abstand von zwei Mal höher sein wird als heute. Natürlich wird davon ausgegangen , dass die Sonne um die Erde in etwa 5000000000 Jahre verschlingen wird, so wird dies den Mond  wahrscheinlich nicht passieren. Nur weil die anderen vier terrestrischen Planeten (Merkur, Venus, Erde, Mars), wird der Mond von Steinen und Metallen. Seine Oberfläche ist voll von Einschlagskratern und Vulkankegel.

Mond hat eine sehr dünne Atmosphäre, fast nicht vorhanden, so wird die Wärme nicht beibehalten und die Oberflächentemperatur im Bereich von -153 bis 134 Grad Celsius; auch eine Pulverbeschichtung oder nach Millionen von Jahren unverändert bleiben. Wissenschaftler sagen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass der Mond einen sehr kleinen Kern haben (1-2% nach Gewicht) von etwa 680 km im Durchmesser. Es wird angenommen, dass hauptsächlich aus Eisen besteht, aber es enthält Schwefel und anderen Elementen. Mond ist der größte natürliche Satellit im Sonnensystem Messungen dieses Planeten berichtet, dass umkreist; Es ist die fünftgrößte Satellit im Sonnensystem . Gravity durch den Mond ausgeübt wird, verantwortlich für die Gezeiten Meere und Ozeane zu erzeugen. Mond ist für schuldig befunden und „Verlängerung der Zeit“, Mond  alle 100 Jahre eine Verzögerung von 2 Millisekunden verursacht. Viele Kegel auf der Mondoberfläche zeigen, dass nach mehr als 3 Milliarden Jahren gibt vulkanische Aktivität auf dem Mond gewesen. Mond scheint die gleiche Größe wie die Sonne dank einer erstaunlichen Zufall zu sein: Die Sonne 400 mal größer als der Mond ist, aber es ist auch weiter das 400-fache. Gravity auf der Mondoberfläche ist nur 17% der Erdanziehung; Ein solcher Mensch würde 17 kg 100 kg auf dem Mond wiegen 6-mal so weit springen konnte und schwere Gegenstände 6 mal tragen konnte. Obwohl es ein ziemlich verwirrend, der einzige Name für den Monat ist … Erde-Mond. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass, wenn die Astronomen den Namen des Monats gab, sie nicht wussten, dass es andere Planeten umkreisen andere. Daher ist unser Mond unterscheidet sich von anderen durch die Kapitalisierung.